Spielfeld im Detail

Links die untere Spielflächenhälfte mit den zwei dominanten Colts. Rechtes Bild mit der oberen Hälfte des Spielfeldes. Die vielen Farben machen eine tolle Optik. Ist eines der schönsten Spielflächen die Bally (Williams) je entworfen und gebaut haben.

        

Ebenfalls dominierend ist der böse Revolverheld (sieht super aus, wenn er getroffen wird, der ganze Flipper wackelt). Gleichzeitig muss auch hier reingeschossen werden, wenn Kopfgeld ausbezahlt wird oder Verhaftungen vorgenommen werden. 

  

Wenn der Spielabschnitt "Save Polly" erreicht wird, fährt der Zug von rechts nach links langsam los. Jetzt gilt es die mittlere Rampe zu schießen um den Zug aufzuhalten. Die Kugel läuft dann von rechts nach links hinter der Lock vorbei. Die linke und rechte Rampe sollten danach fünf Mal geschossen werden (kann wahlweise erhöht werden) um Polly zu retten. Wenn dies nicht geschafft werden sollte, entgleist der Zug und es gibt keine Punkte (schöne Dot Matrix Animation).

     

Links die Bumper und die Möglichkeit den Bonus mal zu nehmen. Rechts, beim Abschuss läuft die Kugel in einen Trichter (ähnlich wie beim Junkyard die Toilette) und geht dort jedes mal beim rotieren an einem Kontakt vorbei, der einen zufälligen Skillshot aktiviert. Hier bekommt der Spieler z.B. einen 5-fach Bonus oder eine Million Punkte.

  

Hier noch mal die Rampe welche zu der Lock bzw. Querbahn über das Spielfeld führt. Der böse Revolverheld (Bad Guy genannt) kann sich nach rechts und links bewegen und ebenfalls der Hut fliegt ihm wortwörtlich vom Kopf, wenn er getroffen wird.

  

Links das Bierglas. So bald es vorne getroffen wird, schießt es ca. 10 cm nach oben (toller Sound inbegriffen, ein klirrendes Glas oder ein besoffener Spricht dazu). Rechts das Keep Out. Hier muss reingeschossen werden bis zum Multi Ball.

  

zurück zur Startseite